Server Technology Sentry Power Manager

Steuern Sie über ein zentrales Bedieninterface mehrere PDUs an verschiedenen Orten

Haben Sie mehrere Sentry-PDUs an einem oder verschiedenen Orten und wollen Sie von einer zentralen Stelle aus Zugriff auf sie haben? Wünschen Sie sich eine zentrale Stelle, an der alle Warnmeldungen einsehbar sind und für Berichte, E-Mail- oder SNMP-Signal-Benachrichtigungen protokolliert werden? Kein Problem! Der Sentry Power Manager (SPM) kann mehrere Sentry-Geräte in IP-basierten Unternehmensnetzen überwachen und steuern. Der SPM stellt alle Sentry-PDUs global dar und ermöglicht einen Abruf von Gerätedaten auf der Grundlage von Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Strom- und Gerätestatus. Neben Steuerung und Überwachung aller Alarm-Zustände können diese Daten auch zur Erstellung von Berichten und Trends verwendet werden.

Konsolidierte Kontrolle der Stromparameter für IT-Zweigstellen 

Der browser-basierte Sentry Power Manager ist ein embedded Management-Tool, mit dem Sie die Verwaltung mehrerer Stromleisten (PDUs oder CDUs) in einem Raum in Branch-Offices oder an diversen Rechenzentrumsstandorten auf nur einen zentralen Arbeitsplatz konsolidieren können. Für die Sentry POPS stellt der optional erhältliche Sentry Manager weitere Leistungsinformation, einschließlich Verbrauchsdaten (kW und kWh) für Fakturierungszwecke und Leistungsüberwachung sowie für Leistungsberichte und Trendreports zur Verfügung. Eine ODBC-konforme Datenbank gestattet den Export der Informationen zum Beispiel an ein Gebäude-Management-System (GMS).

Die Sentry Manager Highlights

Strommessung und detaillierte Reports für PUE-Ermittlung und Energieeffizienzsteigerung (in Verbindung mit den POPS PDUs)

  • kW Leistungsberichte und Trendreports je Ausgang, Gerät, Gerätegruppe (Anwendung)und Schrank
  • kW Leistungsberichte und Trendreports für mehrere Schränke oder Lokationen durch unser exklusives SPM- Cluster-Feature, das eine Leistungsüberwachung über mehrere IP-Adressen ermöglicht
  • Fakturierungsprotokolle (kWh) und Trends nach Ausgang, Gerät, Gerätegruppe (Anwendung), Schrank und Betriebsstätte (unter Verwendung des Cluster-Features)
  • Protokollierung und Trendbestimmung der Leistungsdaten nach Tag, Monat und Jahr
  • Ein Export der protokollierten Daten an Ihr Gebäude-Management-System (GMS) ist durch eine ODBC-Datenbank möglich

Benachrichtung über Ereignisse

  • E-Mail-Benachrichtigung über die PDU an mehrere Empfänger bei Auftreten eines Ereignisses
  • SNMP-Signale über die PDU bei Auftreten eines Ereignisses
  • Automatische Erkennung jeder PDU für eine einfache Konfiguration
  • Erstellen Sie einfach eine Nutzeroberfläche, die die physische Verteilung im Rechenzentrum widerspiegelt
  • Wechseln Sie bei auftretenden Problemen umgehend die Ansicht bis zum Einsatzort des Racks (schnelle Identifikation des Alarms und des Aufstellungsorts der PDU)
  • Erstellen Sie Gerätegruppen aus Ausgängen innerhalb einer PDU, über verbundene PDUs hinweg oder über mehrere Betriebsstätten

Verschiedene Berichtsoptionen

  • Berichtsmöglichkeiten zur Erstellung von Berichten über kritische Steuerungsparameter wie Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Stromlast
  • Berichte über Strom und Leistung, die den Verbrauch jeder Einspeisungsquelle, den Gesamtverbrauch eines Racks und/oder pro Fläche des Racks, ausweisen
  • On-Demand-Zugriffe
  • Echtzeitansicht aller aktiven Systemalarme
  •  Webbasierte Ansicht — jederzeit und überall
  • Steuern Sie tausende PDU von einer einzigen Konsole aus

Kompatibilität

  • Server Technology Sentry CDU mit Firmware ab 5,3x

Unterstützte Webbrowser

  • Microsoft Internet Explorer ab 6,0
  • Mozilla Firefox ab 1,5
  • Opera ab 9,0
  • Apple Safari ab 2,0

 

Manufacturer Art.-Nr. Beschreibung
Server Technology ST-SPM Sentry Power Manager
Management für Sentry PDUs, Metering, Reports