Geist SwitchAirBox aktiv

Aktive Umlenkung des Kühlluftstroms von der Rackfront zu den Lüftern von Netzwerkswitchen

In Rackumgebungen mit erschwerter oder unzureichender Kühlluftzuführung kommen zur optimalen Kühlung von im Rack integrierten Netzwerkswitchen die Geist SwitchAirBox-Versionen GSA2-002 oder GSA2-004 mit aktiven Lüftern zum Einsatz. Beide Versionen eigenen sich zur Aufnahme von 1HE oder 2HE-Netzwerkswitchen, die über das SwitchAirBox eigene Metall-Chassis rückwärtig zur Rackfront eingebaut werden. Die frontal am Rack einströmende Kühlluft wird von den SwitchAirBox-Systemen modellabhängig entweder zu den seitlichen oder frontal am Switch positionierten Lüftern umgelenkt und geführt. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass die Netzwerkswitches stets optimal gekühlt und vor Überhitzung und dadurch bedingte Systemstörungen geschützt sind – und dies auch dann noch, wenn die Racks frontal verblendet und es dem frontal zugeführten Kaltluftstrom an der notwenigen Power fehlt.  

Optimale Kühlluftversorgung für im Rack integrierte Netzwerkswitche mit Lüftern an der Seite oder Rückseite

Die SwitchAirBox GSA2-002 führt die an der Rackfront einströmende Kühlluft mit Unterstützung von zwei integrierten Lüftern über einen Kanal an der rechten oder linken Seite (je nach Ausrichtung der Netzwerkswitche) des Chassis zu den Switchen und lenkt diese dann im 90°-Winkel so um, dass sie ideal seitlich von den Switch-Lüftern angesaugt werden kann. Die warme Abluft wird von den Switchen in der Mitte des Chassis abgegeben und in den Warmgang abgeführt. Unterstützt werden von der SwitchAirBox GSA2-002 sämtliche 1 und 2HE-Netzwerkswitche, deren Kühlluftstromrichtung entweder seitlich zur Switch-Rückseite, seitlich zur Front oder von der Rückseite zur Front hin verläuft.

Die Highlights der SwitchAirbox GSA2-002

  • System mit 2 integrierten Lüftern zur Umlenkung der frontalen Kühlluft zur Seite im Rack
  • Einbaumaß: 2 Höheneinheiten
  • Switch-Kompatibilität: 1 oder 2HE-Systeme
  • Kompatible Switch-Designs mit Kühlluftführung
    • Seite zur Rückseite
    • Seite zur Front
    • Rückseite zur Front
    • Kombination aus obigen Designs
  • Luftfördermenge: 1,4 Kubikmeter pro Minute (48 CFM)
  • Eingangsstecker: C14 (Kabel nicht im Lieferumfang enthalten.)
  • Ideal für Netzwerkgeräte mit seitlichen oder an der Rückseite befindlichen Lüftern
  • Installation bei laufendem Betrieb
  • Optimale Kühlluftversorgung für rückwärtig eingebaute Netzwerkswitche im Rack
  • Macht den Einsatz von kostspieligen Reihenkühlsystemen überflüssig.
  • Schnelle Amortisation innerhalb weniger Monate
  • Schützt Netzwerkswitche vor Überhitzung und Ausfällen bei frontal verblendeten Racks

Sichere Kühlluftzufuhr für im Rack integrierte Netzwerkswitche mit Lüftern an der Front

Die SwitchAirBox GSA2-004 ist ein Metall-Chassis mit zwei integrierten Lüftern, das alle gängigen 1HE oder zwei 2HE-Switche aufnimmt. Die an der Rackfront einströmende Kaltluft wird mit Unterstützung der Lüfter der SwitchAirBox über Kanäle an der rechten und linken Seite des Chassis zur Front des integrierten Netzwerkswitches geführt. Dort wird die kalte Luft von den Switch eigenen Lüftern angesaugt und zur Gerätekühlung genutzt. Auf diese Weise sind im Rack stets eine optimale Versorgung des Netzwerkequipments mit Kaltluft und damit ein wirkungsvoller Schutz gegen hitzebedingte Systemausfälle gegeben. Unterstützung bietet die SwitchAirBox GSA2-004 für sämtliche 1 und 2HE-Netzwerkswitche, deren Kühlluftstromrichtung entweder von der Front zur Seite oder von der Front zur Rückseite verläuft.

Die Highlights der SwitchAirbox GSA2-004

  • System mit 2 integrierten Lüftern zur Umlenkung der frontal einströmenden Kühlluft zu rückseitig montierten Switchen im Rack
  • Einbaumaß: 2 Höheneinheiten
  • Switch-Kompatibilität: 1 oder 2HE-Systeme
  • Kompatible Switch-Designs mit Kühlluftführung
    • Front zur Rückseite
    • Front zur Seite
  • Luftfördermenge: 1,4 Kubikmeter pro Minute (48 CFM)
  • Eingangsstecker: C14 (Kabel nicht im Lieferumfang enthalten.)
  • Ideal für Netzwerkgeräte mit seitlichen oder an der Gerätefront befindlichen Lüftern
  • Installation bei laufendem Betrieb der Switche
  • Macht den Einsatz von kostspieligen Reihenkühlsystemen überflüssig.
  • Schnelle Amortisation innerhalb weniger Monate
  • Schützt Netzwerkswitche vor Überhitzung und Ausfällen bei frontal verblendeten Racks

Optimale Kühlluftversorgung für im Rack integrierte Netzwerkswitche mit seitlichen Lüftern und seitlicher Abluftabführung 

Die SwitchAirBox GP-SA2-003 ist ein Metall-Chassis mit integrierten Lüftern, das alle gängigen 1HE oder zwei 2HE-Switche aufnimmt, die von der Seite her gekühlt werden und die Abluft auch seitlich wieder abgeben. Die frontal am Rack einströmende Kühlluft wird per Lüfter-Unterstützung über einen Kanal an der rechten oder linken Seite (je nach Switch-Ausrichtung) des Chassis zu den Switchen geführt und im 90°-Winkel umgelenkt, so dass sie ideal seitlich von den Switch-Lüftern angesaugt werden kann. Die Abluft wird von den Switchen seitlich abgeführt. So ist im Rack stets eine optimale Versorgung der Netzwerkgeräte mit Kaltluft gegeben und sie sind vor hitzebedingten Systemausfällen geschützt.

Die Highlights der SwitchAirbox GP-SA2-003

  • Integrierter Lüfter zur Umlenkung der frontalen Kühlluft zur Seite im Rack
  • Ideal für Netzwerkgeräte mit seitlichen Lüftern und seitlicher Abluftabführung
  • Lösung kann bei laufendem Betrieb installiert werden.
  • Optimale Kühlluftversorgung für rückwärtig eingebaute Netzwerkswitche im Rack
  • Macht den Einsatz von kostspieligen Reihenkühlsystemen überflüssig.
  • Schnelle Amortisation innerhalb weniger Monate
  • Schützt Netzwerkswitche vor Überhitzung und Ausfällen bei frontal verblendeten Racks.

Aktive seitliche Kühlluftversorgung zur Platzierung im Rack ober- oder unterhalb des Netzwerkgerätes

Die SwitchAirBox GP-SA2-006 ist ein Metall-Chassis mit integrierten Lüftern, das oberhalb oder unterhalb der zu kühlenden Netzwerkswitche im Rack eingesetzt wird. Die frontal am Rack einströmende Kühlluft wird per Lüfter-Unterstützung über einen Kanal an der rechten oder linken Seite des Chassis entweder nach oben oder unten zu den seitlichen Switchen geführt. Die Kühlluft kann derart umgeleitet seitlich von den Switch-Lüftern angesaugt werden, so dass stets eine optimale Kaltluftversorgung der Netzwerkgeräte im Rack gegeben ist und diese vor hitzebedingten Systemausfällen geschützt sind. 

Die Highlights der SwitchAirbox GP-SA2-006

  • 2 HE SwitchAirBox zur Rack-Montage ober- oder unterhalb der zu kühlenden IT-Geräte
  • Integrierter Lüfter zur aktiven Umlenkung der frontalen Kühlluft zur Seite im Rack
  • Luftfördermenge: ca. 5,3 Kubikmeter/min.
  • Für Netzwerkgeräte mit seitlichen Lüftern
  • Lösung kann bei laufendem Betrieb installiert werden.
  • Macht den Einsatz von kostspieligen Reihenkühlsystemen überflüssig.
  • Schnelle Amortisation innerhalb weniger Monate
  • Schützt Netzwerkswitche vor Überhitzung und Ausfällen bei frontal verblendeten Racks.