Daxten CoolControl Tile – Lüfterplatten

Der Druck macht’s: Hoher Luftdurchlass bei Lüfterplatten steigert die Kühlungseffizienz im Rechenzentrum

Gibt es in Ihrem Datacenter Wärmenester (Hot Spots), zumeist bei der Hardware in den oberen Rackregionen? Und helfen dann selbst eine Leistungssteigerung der Kühlanlagen und eine dadurch erreichte Erhöhung des Kühlluftstroms und -drucks nicht aus, um die Hot Spots zu eliminieren? Dann sollten Sie dringend prüfen, ob das Design Ihrer vorhandenen Lüfterplatten eine hohe Durchlässigkeit und Führung der Kühlluft gestattet. Damit nämlich die gekühlte Luft gezielt und mit hohem Druck aus dem Doppelboden in den Kaltgang und schließlich zu den Rackfronten strömen kann, ist es erforderlich, an den Austrittstellen einen optimalen Luftdurchlass im Doppelboden sicherzustellen. Dafür empfiehlt sich der Einsatz von Lüfterplatten (airflow panels), die eine hohe Luftdurchlässigkeit aufweisen. Ausgereifte Modelle wie unsere CoolControl Lüfterplatten – powered by Triad – schaffen im Vergleich zu konventionellen Platten mit einem Luftdurchsatz zwischen 20 und 30 Prozent höhere Durchsatzraten und verfügen über ein spezielles Rost- und Lamellendesign, das die Kühlluft kanalisiert und mit hohem Druck zur Hardware in den oberen Rackregionen führt. Einer Entstehung von Wärmenestern (Hot Spots) und hitzebedingten Systemstörungen wird so vorgebeugt.

um dieses Video zu sehen.

Das Demovideo zeigt, wie durch die im Doppelboden wirkenden, patentierten Finnen der CoolControl Lüfterplatten kühle Luft zu der Hardware in den oberen Rackregionen strömt und dennoch auch die übrigen Höhenabschnitte des Racks gleichmäßig gekühlt werden.

'CoolControl Handlemit CoolControl Tileohne CoolControl TileDie CoolControl Lüfterplatten mit hohem Luftdurchlass sind prädestiniert für die Verhinderung von Wärmenestern und damit einhergehenden Systemstörungen. Das patentierte Design der Lamellen und Roste der Platten garantiert eine optimale Führung und Durchlassgeschwindigkeit der erzeugten Luft und hält somit den Energieverbrauch der Cooling-Anlagen auf niedrigem Niveau. Versenkbare Tragegriffe ermöglichen eine einfache Installation und ein problemloses Anheben der Platten, um z.B. im Doppelboden Wartungsarbeiten durchzuführen oder Kabel zu verlegen.

Daxten CoolControl Tile - bis zu 8 Grad höhere Kühlung direkt am Server

Die Lüfterplatten verfügen über eine Tragfähigkeit von 680 bzw. 1360 kg und übertreffen damit Standardsysteme bei weitem. Eingesetzt und fixiert werden die Platten über eine Befestigungsmimik in den Ecken. Diese lässt sich vertikal und horizontal so justieren, dass eine nahtlose Bodenintegration an jeder Stelle des Doppelbodens möglich ist. Die versenkbaren Tragegriffe sorgen dabei für ein problemloses und vor allem unfallfreies Handling. Zudem ist kein umständliches Hantieren mit einem Glassauger erforderlich.

'CoolControl FinDie Rost- und Lamellenstruktur der CoolControl Lüfterplatten versorgen sowohl hoch im Rack platzierte Server als auch jene in den mittleren und unteren Rackregionen untergebrachte Maschinen mit ausreichend Kühlluft. Der Effizienzgrad der Luftlenkung ist so hoch, dass die Server zwischen 3 und 8 Grad Celsius mehr Kühlung erfahren. So kann die Leistung der Kühlanlagen gedrosselt werden – und das spart Energie!

Lüfterplatten sind unentbehrliche Komponenten zur Entfaltung des vollen Wirkungsgrades bei einer Einhausung

Essenziell für eine Kaltgangeinhausung sind hochdurchlässige Lüfterplatten, die im Kaltgang für eine genau dosierte Kühlluftzufuhr aus dem Doppelboden mit konstantem Druck sorgen. Das Austarieren des richtigen Kühlluftdrucks im eingehausten Kaltgang ist von hoher Wichtigkeit – nicht nur um energetische Ineffizienz bei der Kühlung zu vermeiden, sondern auch um zu verhindern, dass sich bei zu hohem Druck die eigenen Lüfter der im Standbybetrieb befindlichen Server in Bewegung setzen, was ansonsten zu Schäden an der Hardware führen kann.

Widerstandswerte:

Typische Testwerte: Antistatische Versiegelung
Widerstand Oberfläche bis Boden gemäß NFPA 99 Kapitel 3
0.118" (3mm) dichter Bodenbelag, laminiert 1.0 x 106 -2.0 x 1010 ohms
0.059" (1.5mm) dichter Bodenbelag, laminiert 1.0 x 106 -2.0 x 1010 ohms
Static Decay Rate NFPA99 EIA-S41 & Mil B-81705-D **0.006 Sek.
Punkt-zu-Punkt Oberfläche

Volumenwiderstand, bei 500V, 50% relativer Luftfeuchtigkeit und 22,2 Grad Celsius

* Die Traglast variiert nach Art und Beschaffenheit der Unterbodenkonstruktion. Bewegliche Lasten erfordern gemäß Industriestandard eine zusätzliche und sichernde Verstärkung der Seitenprofile.
** Getestet bei 500V, 50% relativer Luftfeuchtigkeit und 22,2 Grad Celsius

Manufacturer Art.-Nr. Beschreibung
DAXTEN 4260-65040 CoolControl Tile - Grey Flek 680kg
DAXTEN 4260-65070 CoolControl Tile - Grey Flek 1360kg
Ersatzteile und Zubehör
DAXTEN 4291-00A Row Blade Baffle (set of 4)