Tenduit Remote Server und Infrastruktur Management-Software

Reine Softwarelösung für das Remote-Management von Servern und Power

Die ständige Verfügbarkeit von unternehmenskritischen Servern ist das zentrale Thema für IT-Systemadministratoren. Ein jederzeit gegebener Zugriff sowie das Management von Servern, einschließlich deren Stromversorgung, sind unentbehrliche Handwerkszeuge für die  Aufrechterhaltung der Systemverfügbarkeit. Konventionell werden die dafür erforderlichen KVM/IP-Systeme und iPDU-Lösungen in Form einer Hardware mit einer oftmals ergänzenden und zusätzlichen Steuerungssoftware angeboten. Die oftmals hohen Kosten und die Komplexität dieser Hardware-Produkte führen dazu, dass IT-Administratoren auch den Einsatz von Software-Alternativen erwägen. Daher präsentiert Tenduit mit dem RIMCenter eine reine Software-Lösung, die erstmals das gleiche Leistungsspektrum wie hardware-gestützte KVM- und iPDU-Produkte bietet – und das zu einem Bruchteil der Kosten: So offeriert das Tenduit RIMCenter sicheren und ortsunabhängigen Serverzugriff, BIOS-Zugang während des Boot-Vorgangs, Power-Management-Funktionen sowie die konsolidierte Verwaltung von physischen und virtuellen Servern. Die Erstinstallation und Inbetriebnahme lassen sich binnen weniger Stunden vornehmen. Dann steht ein komplett funktionsfähiges KVM- und Power-Management-System zur Verfügung, bei dem nicht ein einzelnes Kabel angeschlossen oder auch nur eine Hardware-Komponente physisch verbunden und konfiguriert werden muss. Die weiteren Vorteile bestehen laut Tenduit in einem eigenen Energieverbrauch und Kühlungsbedarf, die gegen Null gehen. Zudem beansprucht das RIMCenter nicht wie dessen „Hardware-Kollegen“ wertvollen Platz im Rack. Aus allen diesen Gründen und je nach Zahl der insgesamt zu steuernden Geräte schätzt Tenduit den Kostenvorteil seines RIMCenters gegenüber konventionellen Lösungen auf bis zu 60 Prozent.

Tenduit RIMCenter für Datacenter Management,  KVM-Administration und Power Control

Die Tenduit RIMCenter Software bietet Remote-Access auf eine unbegrenzte Anzahl an Rechnern, echten BIOS-Zugriff während des Boot-Vorgangs, Power Management-Features sowie die konsolidierte Administration von physischen und virtuellen Servern – zu einem Bruchteil der Kosten von konventionellen KVM-Lösungen.

  • Das Tenduit RIMCenter ist eine rein software-basierte KVM-, Remote Server- und Infrastruktur-Management-Lösung.
  • Kein Einsatz von kostspieliger KVM-Hardware
  • Zero HE Platzbedarf im Rack oder auf dem Desktop
  • Benötigt keine eigene Stromversorgung 
  • 256-Bit AES-Verschlüsselung aller Daten für Sicherheit gemäß NSA
  • Integrierter  Serverprozessor-Support für BIOS-Zugriff  während des Boot-Vorgangs
  • Remote Power-Management: Herunterfahren und Neustarts von Servern - auch wenn das Betriebssystem "unten" ist.
  • Zentralisiertes Management der User-Zugriffe: User-Erkennung und -Autorisierung  gemäß der bestehenden Active Directory-Struktur
  • Umfassendes Logging und Reporting für jeden Verbindungsaufbau und versuchten sowie erfolgten Benutzerzugriff
  • Maßgeschneiderte Reports über SQL-Tool.
  • Geteilte Remote-Sesions: Bis zu sieben zusätzliche Nutzer können simultan auf einen Server zugreifen.
  • Intelligentes Power-Management
  • Funktionserweiterung für herstellerspezifische Serviceprozessoren wie iLO, DRAC, RSA
  • Integrierte softKVM and RDP (Remote Desktop Connection)-Konsole
  • Einfach und schnell zu installieren und je nach Größe der Umgebung und Anzahl der Clients in wenigen Minuten oder Stunden betriebsbereit.