ServerLIFT RS-500X Rail Lift

Neigbare Lastfläche zum Nachrüsten für ServerLIFT-Modelle

Das ServerLIFT RS-500X-Modul ist eine Erweiterung für manuelle oder automatische ServerLIFT Hublifter, um IT-Equipment in einem bestimmten Winkel in Racks und in deren Führungsschienen einsetzen und schließlich montieren zu können. Die Lastfläche lässt sich per Kurbel bis zu einer Schrägstellung von 5 Grad exakt justieren. Somit eignet sich der RS-500X auch ideal, um IT-Geräte einfach in J-förmige Aufnahmen an der Rack-Führungsschiene einzusetzen und auch schnell wieder zu entnehmen. Selbst bei der Maximallast von 227kg kann der Lastträger leicht justiert und die Winkeleinstellung über die Kurbel vorgenommen werden. Die Kurbel-Mimik verfügt dafür über mehrere Gelenke, um ein einfaches Handling auch unter beengten Platzverhältnissen und  erschwerten Montagebedingungen zu ermöglichen.

Der RS-500X ist kompatibel mit den ServerLIFT-Modellen SL-500X, SL-500FX und SL-350X. Bei Verwendung niemals die zulässige Maximaltraglast des jeweiligen ServerLIFT-Modells bzw. die des RS-500X überschreiten. Der geringere Wert ist immer der limitierende Faktor! Wird der RS-500X zum Beispiel zusammen mit dem ServerLIFT SL-350X verwendet, ist zu beachten, dass die Lifter-eigene, maximale Traglast von knapp 159 kg nicht überschritten wird!

Die Highlights des ServerLIFT RS-500X

  • Lastflächenzubehör für ServerLIFT-Hublifter
  • Einfacher Einbau von IT-Equipment ins Rack
  • Einfacher Einbau und leichte Entnahme von  IT-Geräten auch bei J-förmigen Aufnahmen an den Führungsschienen im Rack   
  • Werkzeugfreie Montage auf ServerLIFT-Ladeplattformen
  • Lastenträger mit Neigungsverstellung
  • Maximale Neigung: 5 Grad 
  • Neigungsverstellung über Handkurbel
  • Handkurbel mit mehrgelenkigem Aufbau
  • Einfaches Handling auch in beengten räumlichen Verhältnissen und unter erschwerten Montagebedingungen
  • Maximale Traglast: bis zu 227kg
  • Kompatibel mit den ServerLIFT-Modellen: SL-500X, SL-500FX, SL-350X
  • Bei Verwendung niemals die zulässige Maximaltraglast des jeweiligen ServerLIFT-Modells bzw. die des RS-500X überschreiten. Der geringere Wert ist immer der limitierende Faktor!