EnerSure Stromkreis-Metering

Exaktes Power-Metering auf Stromkreisebene für Rechenzentren

Für die Erfassung von Parametern wie Volt, Ampere, Leistungsfaktor, Watt, kW und kWh auf Stromkreisebene steht mit dem TrendPoint EnSure® Branch Circuit Power Meter eine besonders leistungsstarke Lösung zur Verfügung. Sie lässt sich einfach im Retrofit-Verfahren in alle gängigen Verteiler integrieren, ist aufgrund ihrer hohen Messgenauigkeit mit Class 1 zertifiziert und somit ein hervorragendes Werkzeug, um die Stromnutzung von Verbrauchern pro Abzweigstromkreis exakt zu erfassen, zu analysieren und zu optimieren.

Management der Strommessdaten über lokales Admin-Tool, SNMP, TCP, Modbus oder BACnetIP

Die von der EnerSure®-Lösung erfassten Daten können zum einen über ein proprietäres Benutzerinterface lokal gespeichert und ausgewertet werden. Zum anderen lassen sich die Messdaten auch über TCP-, Modbus-, SNMP oder BACnetIP-Kommunikationspfade an alle gängigen BMS oder DCIM-Lösungen zur Weiterverarbeitung übertragen.

Einfache Integration in bestehende Stromverteiler- und Schaltkästen

Das EnerSure® Stromkreis-Metering-System lässt sich wie alle Produkte von TrendPoint im Plug-&-Play-Verfahren in Schaltpaneelen, -boxen oder -anlagen integrieren. Danach ist die Messlösung sofort einsatzbereit und startet mit der Erfassung der Stromwerte und deren Transfer über Ethernet, RS232 oder RS485 an die Benutzer- und Management-Schnittstellen. So haben RZ-Verantwortliche und Facility-Experten für Ihre Umgebung jederzeit die Daten zur Stromnutzung im Blick, können die Kapazitätsauslastung optimieren, Energie einsparen und die CO2-Emission verringern.  

 Die Highlights der TrendPoint EnSure® Branch Circuit Power Meter-Lösung

  • Erfassung von Volt, Ampere, Leistungsfaktor, Watt, kW und kWh auf Stromkreisebene
  • Höchste Messgenauigkeit gemäß US Class 1-Zertifizierung
  • Einfache Retrofit-Integration in Stromverteiler und Schaltanlagen
  • Datenübertragung an BMS- oder DCIM-Systeme über SNMP, TCP, Modbus oder BaCNetIP
  • Integrierte Konnektivität: Ethernet, RS232, RS485
  • Unterstützung für Stromwandler (CTs) von bis zu 4000A
  • Umfassende Protokollierung und zeitgenaue Erfassung von Messdaten und Ereignissen
  • Detaillierte Reports zur Stromnutzung

Weshalb ist die Kenntnis der wichtigsten Stromparameter essenziell zur Optimierung von RZ-Umgebungen?

  • Amperezahl: Konstante Werte schützen vor Auslösen von Schutzschaltern und Versorgungsunterbrechungen.
  • Spannung: Über- oder Unterspannungen deuten auf eine unzureichende Qualität der Stromversorgung hin und können Geräteausfälle zur Folge haben.
  • Leistungsfaktor: Hierüber lässt sich der Effizienzgrad der Stromversorgung definieren und  strauchelnde Hardware in einem Stromkreis identifizieren.
  • Wattleistung: Identifizierung der Wärmeentwicklung per Stromkreis und assoziiertem Rack
  • Kilowattstunde: Erfassung der exakten Stromverbräuche/Kosten/CO2-Emission pro Gerät, Rack, Stromkreis, Gewerk, Umgebung, Gebäude und Infrastruktur in Abhängigkeit der Messgenauigkeit des Metering-Systems