Eine Stromverteilung per Schiene bietet maximale Verfügbarkeit, Flexibilität und Sicherheit in Mission-Critical-Rechenzentren

Gerade für die Mission-Critical-Bereiche von Rechenzentren bilden Ausfallsicherheit und ständige Verfügbarkeit der produktiven IT-Hardware die tragenden Säulen. Unentbehrlich dafür ist eine sichere, modular aufgebaute, flexibel erweiterbare und durch n-fache Redundanz gemäß den TIER-Klassen I bis IV abgesicherte Power-Distribution per Schiene zu allen Racks und den darin untergebrachten Servern - ergänzt durch ein permanentes Monitoring aller Stromparameter entlang der gesamten Stromverteilungsinfrastruktur. Die Stromschienen eigen sich zur Overhead-Montage an der Rechenzentrumsdecke oder können alternativ auch im Doppelboden eingesetzt werden. Das Anbringen der Abgangskästen in unterschiedlichen Leistungsauslegungen erfolgt in nur wenigen Sekunden durch das Einsetzen der Befestigungsmimik in die Schienen und einen abschließenden 90 Grad-Dreh zur Fixierung der Plug-Ins und Kontakte über eine Kompressionsfeder. Sofort stehen dann Anschlüsse oder Drop-Kabel zur Elektrifizierung von ganzen Racks oder einzelnen Geräten zur Verfügung.