Alle Stromparameter im Rechenzentrum auf einen Blick für effektives Lasten-Management, PUE-Bestimmung und höhere Energieeffizienz

Das Monitoring von Stromkreisabzweigungen (Branch Circuit Monitoring) ist ein wichtiges Tool, um eine permanente und sichere Stromverteilung im Rechenzentrum zu gewährleisten. Erst dadurch sind eine zentralisierte Erfassung von Messdaten an klar definierten Knotenpunkten auf den Leiter-, Stromkreis- und allen Verteilungs- und Abzweigebenen sowie deren konsolidierte Auswertung möglich. RZ- und Facility-Manager erhalten so einen vollständigen Überblick aller Ströme sowie Verbräuche - und damit eine solide Datenbasis, um zum Beispiel den PUE (Power Usage Effectiveness)-Wert zu ermitteln, die Lastverteilung zu optimieren und letztlich darüber die Energie- und Kosteneffizienz in ihren Rechenzentren maßgeblich zu erhöhen.