Tausenfach praxisbewährt, einfach und kostengünstig: Die Best Practices zur Optimierung der Klimatisierung in Rechenzentrumsinfrastrukturen jeder Größe

Gemäß dem BITKOM Leitfaden "Energieeffizienz im Rechenzentrum", den Best Practices des EU Code of Conduct on Data Centre Efficiency sowie der Expertise des Uptime Institutes sind es insbesondere einfache Maßnahmen, wie die Kanalisierung der Kühlluftführung im Doppelboden, Abdichtung von Doppelbodeneinlässen, horizontale und seitliche Verblendung von Racks, der Einsatz von passiven Lüfterplatten im Kaltgang sowie die softe, solide oder hybride Einhausung des Kaltgangs oder Warmgangs, die die Effizienz der Rechenzentrumskühlung um bis zu 60 Prozent und mehr erhöhen. Entsprechend einfach, besonders kostengünstig und mit einem ROI binnen weniger Monate können Sie mit  unseren Daxten CoolControl-Produkten Ihre komplette Kühlungsinfrastruktur optimieren. Unsere umfassenden CoolControl-Services (diverse Leistungsmodule der Datacenter Performance-Analyse und des Kühlungs-/Energieeffizienz-Assessments) unterstützen Sie vor Ort bei einer energetische Bestandsaufnahme und Evaluierung Ihres RZs sowie bei der Erstellung eines für Sie maßgeschneiderten Maßnahmenkatalogs zur signifikanten Steigerung der Kühlungs- und Energieeffizienz in Ihrer Rechenzentrumsumgebung.

 

Daxten CoolControl Kaltgangeinhausung mit Vorhang als Skizze