Je besser die Kühlluft ungehindert durch den Doppelboden strömt, desto geringer ist die Kühlanlagenlast und umso energiesparender kann die Hardware gekühlt werden 

Wenn Sie Ihr Rechenzentrum energetisch auf die Höhe der Zeit bringen, die Effizienz der Kühlung erhöhen und so einen großen Teil ihrer Stromkosten einsparen wollen, dann ist es eine empfohlene Best Practice, die Führung der Kühlluft im und über dem Doppelboden bis hin zu den Racks zu optimieren. Und das geht ganz einfach, indem Sie etwa die Strömungsräume der Kühlluft im Doppelboden mit unseren PlenaForm-Blenden verkleinern und kanalisieren, Kabelführungen im Doppelboden mit unseren KoldLok- oder CoolControl Seals abdichten und den Kühluftstrom aus dem Doppelboden heraus mit unseren CoolControl-Lüfterplatten (Tiles) über die gesamte Rackhöhe und -breite verteilen, so dass die gesamte Rack-Hardware in jeder Höhenlage stets optimal gekühlt ist.